Veranstaltungen der Kester-Haeusler-Stiftung 2014

Haben Sie Interesse an der Teilnahme an einer der unten genannten Veranstaltungen und/oder wünschen Sie weitere Informationen, können Sie jederzeit über unser Kontaktformular oder per E-Mail Kontakt zu uns aufnehmen.

 
 

03.12.2014

11:00 Uhr

 

Internationale Erbfälle - Hinweise für Nachlassgerichte

Der Fachvortrag gibt einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung im internationalen Erbrecht, Regelungen der EU-Erbrechtsversorgung und ihre Auswirkungen im deutschen Nachlassverfahren, Praxisprobleme bei Erbfällen (Nicht EU-Ausland) sowie das Intrument der Vorsorge/Generalvollmachten  bei der Nachlassabwicklung im Ausland. Referent ist der Münchner Rechtsanwalt und Erbrechtsspezialist Prof. Dr. Wolfgang Böh. Der Vortrag wendet sich vorwiegend an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in deutschen Nachlassgerichten.

Einladung »  |  Anmeldung »

Haeusler-Villa, Dachauer Str. 61, Fürstenfeldbruck

21.10.2014

15:00 Uhr

 

Erbschleicherei - Betreuungsrecht! Rechtsprobleme des Betreuungsrechts, der Vorsorgevollmacht und des Erbrechts

Prof. Dr. Volker Thieler, Vorstandsvorsitzender der Kester-Haeusler-Stiftung erläutert das in der Praxis immer aktueller werdende Thema der Erbschleicherei im Zusammenhang mit dem Thema Betreuung anhand von Praxisfällen.

Haeusler-Villa, Dachauer Str. 61, Fürstenfeldbruck

Veranstaltung auf Initiative des Seniorenrats Fürstenfeldbruck

28.09.2014

11:00 Uhr

 

Wer ist Ihr Vertreter im Notfall? Rechtsprobleme des Betreuungsrechts und der Vorsorgevollmacht am Beispiel des Luxifalls.

Prof. Dr. Volker Thieler, Vorstandsvorsitzender der Kester-Haeusler-Stiftung und Leiter ihrer juristischen Forschungsinstitute und Prof. Dr. Wolfgang Böh erläutern unter Berücksichtigung der neuen EU-Erbrechtsverordnung Maßnahmen gegen Erbschleicherei und stellen diese anhand von Praxisfällen dar.

Seniorita-Messe, Josef-von-Fraunhofer-Halle, 94315 Straubing

27.09.2014

12:30 Uhr

 

Wer ist Ihr Vertreter im Notfall? Rechtsprobleme des Betreuungsrechts und der Vorsorgevollmacht am Beispiel des Luxifalls.

Prof. Dr. Volker Thieler, Vorstandsvorsitzender der Kester-Haeusler-Stiftung und Leiter ihrer juristischen Forschungsinstitute und Prof. Dr. Wolfgang Böh erläutern unter Berücksichtigung der neuen EU-Erbrechtsverordnung Maßnahmen gegen Erbschleicherei und stellen diese anhand von Praxisfällen dar.

Seniorita-Messe, Josef-von-Fraunhofer-Halle, 94315 Straubing

16.07.2014

17 Uhr

 

Vortragsveranstaltung zum Thema: Wer ist Ihr Vertreter im Notfall?

Ein aufgrund von Unfall, Krankheit oder Alter handlungsunfähig gewordener Erwachsener wird nach deutschem Recht nicht von seinen Angehörigen, Ehepartner oder Kindern vertreten. Ein gerichtlich bestellter Betreuer kann dann eventuell über das gesamte Vermögen, Gesundheit, Aufenthalt aber auch Postzugang und persönliche Kontakte zur Außenwelt entscheiden.

Der Vorstandsvorsitzende der Kester-Haeusler-Stiftung und Leiter der angeschlossenen juristischen Forschungsinstitute, Prof. Dr. Volker Thieler, erläutert zusammen mit Rechtsanwalt Prof. Dr. Wolfgang Böh aktuelle Probleme im geltenden Betreuungs- und Erbrecht und zeigt den Zusammenhang zu Vorsorgevollmachten und den Risiken der Erbschleicherei auf.

Einladung

Gasthof zur Post
Bad Wiessee, Lindenplatz 7, 83707 Bad Wiessee
(Anfahrtsplan)

Um schriftliche Anmeldung per E-Mail oder Telefax wird gebeten:

Fax 08141 41456
E-Mail: info@kester-haeusler-stiftung.de

10.06.2014 - 13.06.2014

9 Uhr - 16 Uhr

 

English Workshop der Ferdinand Miller Realschule, Fürstenfeldbruck

Schüler der 8. Klasse erarbeiten in 4 Seminartagen ein szenisches Konzept in englischer Sprache; die Kester-Haeusler-Stiftung unterstützt den Workshop auch in diesem Jahr und setzt damit ihre Zusammenarbeit mit Schulen fort.

Einladung & Pressemitteilung

Bericht in der "Süddeutschen Zeitung"

Haeusler-Villa,
Dachauer Str. 61
Fürstenfeldbruck

Geschlossene Veranstaltung

Leseförderung für Schüler

09.05.2014

Die Kester Haeusler Stiftung setzt die Förderung literarischer Projekte erstmals in Kooperation mit Münchner Schulen fort

Anlässlich des Tags des Buches am 10. Mai 2014 überreicht der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Thieler zusammen mit Gerhard Polt 500 Exemplare des Buchs 'Wer liest, kommt weiter' von Friedrich Denk an bayerische Schulbibliotheken!

Einladung und Lesezeichen

Städt. Erich Kästner-Realschule, Turnhalle, Petrarcastraße 1, U-Bahn-Haltestelle Hasenbergl, Beginn 11.30 Uhr

Kunst-Work-Shop in den Osterferien

22. bis 25.04.2014

Die Stiftung lädt erstmals Kinder / Schüler im Alter von 8 bis 12 Jahren zu Ferien-Workshops ein!

 

Fotoimpressionen von den Workshops

Bericht in der SZ

Bericht im Fürstenfeldbrucker Tagblatt

Eine Führung in der Pinakothek der Moderne Museum und eigenes kreatives Arbeiten in der Haeusler-Villa und ihrem Garten stehen im Mittelpunkt dieses Ferien-Work-Shops. Unter der professionellen Anleitung von Künstlern und Kunstpädagogen sollen die Mädchen und Jungen beim Malen, Bildhauern und Zeichnen Spaß an Kunst haben und eigene schöpferische Ideen entwickeln!

Einladung zum Kurs-1

Einladung zum Kurs-2

Information und Anmeldung zu den an jeweils 2 Tagen stattfindenden Workshops unter

office@kester-haeusler-stiftung.de

31.03.2014

vormittags

 

Anlässlich des deutschlandweiten EU-Projekttags lädt die Kester-Haeusler-Stiftung die Schüler der 5. und 6. Klasse der Grund- und Hauptschule Emmering zum Vortrag 'Menschenrechte in Europa' ein

Bericht in der SZ

100 Jahre nach dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs, 75 Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkriegs und 25 Jahre nach dem Mauerfall ist ein friedliches Zusammenleben in Europa selbstverständlich. Welche Herausforderung gibt es beim Thema Menschenrechte für Politik und Gesellschaft im Jahr 2014, dazu hält der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Thieler einen Vortrag und diskutiert mit Schülern und Gästen.

Haeusler-Villa,
Dachauer Str. 61
Fürstenfeldbruck

Geschlossene Veranstaltung

28.03.2014

18:30 Uhr

 

'Besuchsverbote – rechtliche Hintergründe und medizinische Folgen'

Die Kester-Haeusler-Stiftung mit ihrem Institut für Internationales Betreuungsrecht unter der Leitung von Prof. Dr. Thieler hat in England mit seinem komplexen Rechtsystem und Psychiatry Act interessante gesetzliche Regelungsalternativen zum Deutschen Betreuungsrecht gefunden, die eine Vorbildfunktion für Deutschland haben könnten.

Referenten:
Dr. Angelika Lührs arbeitet seit 1992 in England als Klinik-Psychiaterin und sich auf die Beurteilung von Willensentscheidungen, insbesondere auch bei älteren Menschen, spezialisiert. Sie ist Leiterin eines Intensive Teams im Green Lane Hospital in North Wiltshire im Südwesten von England, die eine Population von 1,6 Millionen Menschen versorgt.
Prof. Dr. Volker Thieler vertritt seit Jahren als Rechtsanwalt Betroffene in betreuungsrechtlichen Fragen und bei der individuellen Erstellung von Vorsorgevollmachten.

Haeusler-Villa,
Dachauer Str. 61
Fürstenfeldbruck

Aufgrund des nur begrenzten Platzangebots wird um eine verbindliche Anmeldung gebeten:
Tel. 08141-41548
Fax 08141-41456
office@kester-hausler-stiftung.de

12.02.2014

18 Uhr

 

Vortragsveranstaltung 'Betreuungsrechtsskandal in Königsbrunn/Augsburg?'

mit Prof. Dr. Volker Thieler, Vorstandsvorsitzender der Kester-Haeusler-Stiftung

Besorgte Bürger haben einen fragwürdigen Betreuungsfall aufgedeckt und sich damit an die Stiftung gewandt. Vor dem Hintergrund dieses konkreten Fall und der in Deutschland nicht gesetzlich geregelten Vertretung von Angehörigen werden vor allem die Erstellung von Vorsorgevollmachten erörtert. Erb- und Betreuungsrechts ein.

Pressemitteilung

Bericht in der "Augsburger Allgemeinen"

BR-Fernsehbericht

Gasthof Krone,
Bürgermeister-Wohlfahrt-Str. 44, 86343 Königsbrunn / Augsburg

Aufgrund der erwarteten hohen Teilnehmerzahl bitten wir um verbindliche Anmeldung:
Tel. 08141-41548
Fax 08141-41456
office@kester-hausler-stiftung.de

Februar

 

 

Expertengespräch zu Problemen des Betreuungs- und Erbrechts vor dem Hintergrund der aktuellen Gesetzgebung und Rechtsprechung

Im Rahmen Ihrer Forschungstätigkeit veranstaltet die Kester-Haeusler-Stiftung ein Expertengespräch mit Vertretern aus Politik, Justiz und sozialen Einrichtungen

Haeusler-Villa,
Dachauer Str. 61
Fürstenfeldbruck

Geschlossene Veranstaltung, Einladung erfolgt gesondert

22.01.2014

18 Uhr

 

Wie gehe ich gegen Erbschleicher vor?

Worauf muss man bei der Erstellung von Vollmachten achten?

Die Forschungsinstitute der Kester-Haeusler-Stiftung laden zu einer Vortragsveranstaltung Ihres Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Volker Thieler zu Fragen des Erb- und Betreuungsrechts ein

(Die Teilnahme ist kostenlos)

Weitere Informationen zum Vortrag

Wolfratshausener Str. 80, 81379 München

Anmeldung:
Tel. 08141-41548
Fax 08141-41456
office@kester-haeusler-stiftung.de